Was in der psychoanalytischen Kur wirkt.

Programm

Sonntag, 4. Dezember 2011

09.30 - 11.30 Uhr

Die Dynamik der Grundregel. Umgänge mit den Einfällen – Sandrine Aumercier

Vom Abfall her denken? Zu Lacans Seminar X (13. 3. 1963) – Johanna Bossinade

45 Minuten Pause

12.15 - 14.30 Uhr

Wissen – Wahrheit – Wirkung – Bernhard Schwaiger

Die »neuerliche Prüfung« als Ziel der Konstruktionen in der Analyse – Claus-Dieter Rath

Samstag, 3. Dezember 2011

09.30 - 13.00 Uhr

Bildungen des Unbewussten als Brückentechnologien – Karl-Josef Pazzini

Über Christa Wolfs »Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud« – Martin Jan Donker

Der psychoanalytische Akt und sein Wirken – Jean Clam

Mittagspause

14.30 - 19.00 Uhr

Migration und Trauma – Christiane Buhmann

Übertragungen – Dominique Janin-Pilz>

Lalangue< in die Augen schauen – Georgette Schosseler-Prum

Placebowirkung – Ilsabe Witte

Fame – Cornelius Tauber

20.00 Uhr

Büfett (im Tagungsgebäude)

Freitag, 2. Dezember 2011

19.30 Uhr

Einschreibung der Teilnehmer

20.00 Uhr

Einleitung – Claus-Dieter Rath

Von der Geduld – Annemarie Hamad

Anschließend kleiner Empfang

Von
02.12.2011
Bis
04.12.2011
Ort

Maison de France
Berlin-Charlottenburg (Kurfürstendamm 211)